«Zurück zur Blogübersicht«

Menschen­rechte sind #unver­handelbar

Autor*in: Stephanie
~1 Minute
Menschen­rechte sind #unver­handelbar

Alle Aktionen am 19. und 20. Juni:

https://seebruecke.org/aktuelles/kampagnen/menschenrechte-sind-unverhandelbar/alle-aktionen-am-19-und-20-juni#alle-aktionen-am-19-und-20-juni

Aufruf:

"An den europäischen Außengrenzen herrscht Chaos: Brände, Stürme, Überschwemmungen, Polizeigewalt und fehlende Grundversorgung sind 9 Monate nach dem Brand in Moria immer noch Alltag für zehntausende Menschen in den unwürdigen Lagern an den europäischen Außengrenzen. Hunderte Geflüchtete sind allein in diesem Jahr im Mittelmeer gestorben. Die europäischen Missionen Frontex und IRINI unterstützen die libysche Küstenwache bei ihren menschenrechtswidrigen Pushbacks und ignorieren Seenotfälle, lassen bewusst nicht-europäische Menschen ertrinken. Statt die Menschenrechte aktiv zu schützen, werden sie missachtet und von europäischen als auch deutschen Politiker*innen als Verhandlungsgegenstand missbraucht. 

Das nehmen wir nicht länger hin und klagen diese Menschenrechtsverletzungen an! Wir dulden diese Untätigkeit der Politik nicht länger, denn: Menschenrechte sind #unverhandelbar!"

© Foto: https://seebruecke.org/aktuelles/kampagnen/menschenrechte-sind-unverhandelbar/plakate-und-material